Nachhaltigkeit

  • Wir bieten maximale Qualität mit minimalen Emissionswerten.

    • Nachhaltigkeit ist für Kalle eine Verpflichtung und zentrale Komponente des Geschäftskonzepts. Wir stellen die Schwammtücher aus den nachwachsen­den Rohstoffen Holz-Cellulose und Baumwolle her. Sie sind langlebig, mehrfach verwendbar und letztendlich verrottbar.

      Nachwachsende Rohstoffe

      Kalle Schwammtücher werden aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Sie bestehen zu 70% aus Holz-Cellulose und zu 30% aus Baumwolle.

      Langlebigkeit und Wiederverwertbarkeit

      Kalle Schwammtücher sind besonders abriebfest und daher lange haltbar. Sie können mehrmals in der Spülmaschine oder in der Waschmaschine gewaschen werden – sogar zusammen mit der Kochwäsche. Beim Trocknen werden sie nicht brüchig, sondern bleiben flexibel und können wieder „wie neu“ eingesetzt werden.

      Durch physikalische (bspw. Thermisch, Bestrahlung) und chemische (bspw. Ethylenoxid) Verfahren ist das Kalle Schwammtuch sogar gut sterilisierbar.

      Nachhaltige Sauberkeit

      Kalle Schwammtücher sorgen nicht nur für saubere Oberflächen, sondern nehmen besser als andere Wischtücher auch Bakterien, Keime und Krankheitserreger auf und geben sie leicht wieder durch Auswaschen an das Schmutzwasser ab.

    Verrottbarkeit

    Wenn die Schwammtücher ausgedient haben, können sie mit dem Hausmüll entsorgt werden. Sie sind kompostierbar gemäß EN 13432 (zertifiziert durch ISEGA; Jan. 2011).

    ­Bericht anfordern

    ­Rotting Test of Kalle Sponge Cloth in Microbial Active Soil

    „Carbon Footprint“

    Als Maß für die Umweltbelastung eines Produkts hat sich der Carbon Footprint eingebürgert, der die CO2-Emissionen durch Produktion und Transport eines Produkts angibt. Der europäische Einzelhandel bemüht sich zunehmend um eine Reduzierung ihres Carbon Footprint. In der Produktion nutzt Kalle bereits alle Möglichkeiten zur Vermeidung unnötiger CO2-Emissionen. Im Industriepark Kalle-Albert wird heute schon bis zu 30% des Energiebedarfs aus erneuerbaren Energien gedeckt. Durch den Standort im Herzen Europas sind die Transportwege zu den europäischen Kunden sehr kurz und die transportbedingten CO2-Emissionen werden drastisch reduziert.

    Geschlossene Produktionskreisläufe

    Wichtige Produktionshilfsstoffe werden in geschlossenen Kreisläufen geführt und immer wieder genutzt. Dadurch werden die Emissionen in Wasser und Luft minimiert.

    Umweltmanagement

    Kalle hat die strengen Vorgaben der deutschen Umweltgesetzgebung zu erfüllen, die Emissionswerte auf weltweit niedrigstem Niveau fordern.

    Qualitätssicherung

    Mit einem eigenen Qualitäts-Labor stellt Kalle jederzeit sicher, dass Kalle Schwammtücher alle gesetzlichen Vorgaben erfüllen und die zugesicherten Eigenschaften aufweisen.

  • Ihre Ansprechpartner

    Jörg Ehlen 

    SVP Schwammtuch
    M  +49 160 / 969 920 65
    ­­­­­joerg.ehlen@kallegroup.com

    Jasmin Gruhn
    Director Sales
    Skandinavien, Italien, Asia-Pacific, DACH
    T  +49 (0) 611 / 962 - 6914
    F  +49 (0) 611 / 962 - 9247
    ­­­­jasmin.gruhn@kallegroup.com

    Paul Ney
    Director Sales
    Nordamerika, Osteuropa, Nah/Mittelost, UK, Benelux, Frankreich, Afrika
    T  +49 (0) 611 / 962 - 6032
    F  +49 (0) 611 / 962 - 9247
    ­­­­paul.ney@kallegroup.com

    Sergio Digioia
    Sales Manager
    Portugal, Spain, Latin America
    T  +49 (0) 611 / 962 - 6469
    F  +49 (0) 611 / 962 - 9247
    M  +49 175 / 29 60 123
    ­­­­sergio.digioia@kallegroup.com

    Olga Tyrilou
    Sales Manager
    Griechenland, Türkei, Zypern, Ägypten
    T  +49 (0) 611 / 962 - 8760
    M  +49 175 / 29 60 092
    ­­­­olga.v.tyrilou@kallegroup.com